Treffen mit Facebook, Google, Apple und Co
Sorgen um Steve Jobs - Obama sucht Kontakt zu IT-Giganten
publiziert: Freitag, 18. Feb 2011 / 09:47 Uhr / aktualisiert: Freitag, 18. Feb 2011 / 11:05 Uhr
Die Gesundheit von Apple-Gründer Steve Jobs sorgt für Spekulationen (Archiv).
Die Gesundheit von Apple-Gründer Steve Jobs sorgt für Spekulationen (Archiv).

US-Präsident Barack Obama hat im Silicon Valley zu einem Treffen der IT-Branche geladen. Auf der Gästeliste stehen prominente Namen, wie Mark Zuckerberg (Facebook), Eric Schmidt (Google), Steve Jobs (Apple) oder Dick Costolo (Twitter). Dies berichteten US-Medien am Donnerstag. Unterdessen sorgt man sich um die Gesundheit von Steve Jobs.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Steve JobsSteve Jobs
Thema des Gipfeltreffens soll unter anderem die angeschlagene amerikanische Wirtschaft sein. Vor kurzem hatte Obama die enorme Wichtigkeit des technologischen Fortschrittes, insbesondere von schnelleren Datenverbindungen, für Innovation und ein Voranschreiten der Wirtschaft betont.

Wie der Sprecher des Weissen Hauses, Jay Carney, gegenüber der «New York Times» erklärte, hofft die US-Regierung, den enormen Erfolg der IT-Branche auf andere Wirtschaftszweige übertragen zu können.

«Diese [IT-]Branche spielt bei dem Wirtschaftswachstum der USA eine enorme Rolle», so Carney. «Sie ist eine bemerkenswerte Demonstration der amerikanischen Kreativität und Führungsqualität und zeigt ein Modell auf, das andere Branchen nutzen können, um an vorderster Front zu bleiben.»

Amerika hat diesen Aufschwung im Moment nötig. Obama hat mit den letzten Wahlen die Unterstützung im Parlament verloren und somit ist die Regierung stark gelähmt. Grosse Massnahmen gegen die enorme Arbeitslosenzahl von 15 Millionen, mit knapp zehn Prozent der Höchststand seit 20 Jahren, werden somit schwer durchsetzbar.

Sorgen um Steve Jobs

Der gesundheitlich angeschlagene Apple-Gründer hatte vor kurzer Zeit angekündigt, sich aus dem Tagesgeschäft zurückzuziehen und nur noch bei grossen strategischen Fragen mitzuwirken. Bereits zweimal musste sich Jobs in den letzten Jahren Operationen unterziehen.

Dem „National Enquirer“ zufolge, leidet der Vater des iPods, des iPhones und des iPads an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Die Boulevardzeitung ging sogar bis zu der Behauptung, dass Jobs maximal noch zwei Monate zu leben hätte. Trotzdem erschien er an der Gesprächsrunde, zu der Obama geladen hatte.

(David Nägeli/news.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese informatik.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Facebook Washington - Virtuelles Mobbing in sozialen Netzwerken ist Barack Obama und ... mehr lesen
Barack Obama und Mark Zuckerberg beim IT-Gipfel im Weissen Haus.
Der Apple-Haupsitz in Cupertino.
New York - Apple darf die ... mehr lesen
Washington - US-Präsident Barack Obama wird das langfristige ... mehr lesen
Obama: Es müsse noch mehr getan werden, um die Wirtschaft zurück in die Spur zu bringen.
Der Mann der Apple ist: Steve Jobs
In einer E-Mail von heute Morgen hat ... mehr lesen
Cupertino - Steve Jobs gibt aus ... mehr lesen
Mit Steve Jobs steht und fällt die Apple-Aktie.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Interactive Point Cloud der Altstadt St. Gallen mit Informationen von DOMAINS.CH
Interactive Point Cloud der Altstadt St. ...
Smart Point of Interests by domains.ch  St. Gallen - Am Dienstag, 3. September 2019, findet der dritte nationale Digitaltag mit mehr als 150 kostenlosen Talks, Mitredemöglichkeiten, Bühnenshows, Startup Pitches, Expos und Kursen an über 12 Standorten in der ganzen Schweiz statt. DOMAINS.CH wird in der #smarthalle St. Gallen mit einer interaktiven Point Cloud Installation dabei sein. mehr lesen 
Publinews Dass sich grosse Unternehmen es sich nicht nehmen lassen, umfangreichen Online-Aktivitäten nachzugehen, ist heute selbstverständlich. Kleinere ... mehr lesen  
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt verschliesst, der grenzt damit auch wichtige Kunden und Absatzkanäle aus.
Best of Swiss Apps 2018
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss Apps» eine Rangliste der Anbieter mit den meisten Punkten. Diese jährlich ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
22.08.2019
HOMEMADE SEASONAL GURUGURU SIRUP STATION Logo
22.08.2019
21.08.2019
Pelarex Logo
21.08.2019
Colinfant Logo
21.08.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
 
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Basel 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Genf 14°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten