Kahlschlag bei Nokia?
Microsoft streicht 18'000 Arbeitsplätze
publiziert: Donnerstag, 17. Jul 2014 / 14:50 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 17. Jul 2014 / 15:43 Uhr
Microsoft-Chef Satya Nadella.
Microsoft-Chef Satya Nadella.

Redmond - Microsoft streicht 18'000 seiner 127'000 Arbeitsplätze. Der Abbau von 13'000 Stellen sei bereits in die Wege geleitet, das gesamte Vorhaben solle im nächsten Jahr abgeschlossen sein, teilte der Software-Pionier am Donnerstag mit.

5 Meldungen im Zusammenhang
Der Abbau ist Teil eines "Restrukturierungsplans", durch den die kürzlich von Nokia übernommene Handy- und Tabletsparte in den Konzern eingegliedert werden solle, teilte das Unternehmen weiter mit. Ein Grossteil der Streichungen wird auch auf Nokia entfallen. Der Abbau werde 1,1 bis 1,6 Milliarden Dollar vor Steuern kosten.

Microsoft gab damit die schwersten Einschnitte seiner 40-jährigen Konzerngeschichte bekannt. Bisher zählt das Unternehmen 127'000 Angestellte weltweit. Von der Entlassungswelle ist also etwa jeder siebte Beschäftigte betroffen.

Die Stellenstreichungen seien "schwierig, aber notwendig", um den Konzern strategisch neu auszurichten, schrieb Microsoft-Chef Satja Nadella in einer E-Mail an die Angestellten. Microsoft hatte die Handy-Sparte von Nokia im April übernommen, um auf dem immer wichtiger werdenden Markt für Smartphones und Tabletrechner Anschluss an die Konkurrenz zu finden.

Keine Angaben zu betroffenen Standorten

Microsoft macht keine Angaben, in welchen Ländern Stellen abgebaut werden. In der Schweiz arbeiten 620 Personen, davon 400 in Wallisellen ZH, einige in Zürich, Bern, Genf und Basel.

Microsoft könne ausser dem weltweiten Stellenabbau von 18'000 keine weiteren Angaben machen, sagte eine Sprecherin auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Die Stimmung innerhalb des Unternehmens wollte sie nicht kommentieren.

Die Mitarbeiter in der Schweiz arbeiten vor allem im Marketing und im Vertrieb.

(bert/sda)

Schöpfen Sie Ihr Potential voll aus - mit der Unterstützung von Microsof ...
?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese informatik.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das neue Logo der Smartphones von Microsoft.
Der Name Nokia verschwindet von ... mehr lesen
Satya Nadella.
Redmond - In seinem ersten Quartal ... mehr lesen
Redmond - Die lange Suche nach ... mehr lesen
Satya Nadella ersetzt Steve Ballmer.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich ...
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen 
Enabling new business  Von besser informierten GL bis zum E-Commerce im Exportmarkt - digitale Tools nutzen in der ganzen Wertschöpfungskette. ... mehr lesen  
.
Event-Marketing  Are you a club-owner, an event marketer ... mehr lesen  
«vitrivr»  Informatiker der Universität Basel haben ... mehr lesen
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
GUARDERS DIAGNOSTICS Logo
17.08.2017
16.08.2017
CLASSY home Logo
15.08.2017
INNOPROJECT Logo
15.08.2017
MAGNESIUM BIOMED PUR Logo
15.08.2017
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
 
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 16°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft stark bewölkt, Regen
Basel 17°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 15°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft stark bewölkt, Regen
Bern 15°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft stark bewölkt, Regen
Genf 17°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 21°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten