Portabel mit USB-Stick
Microsoft-OS für die Hosentasche: Windows 8 to go
publiziert: Mittwoch, 7. Mrz 2012 / 14:57 Uhr
Mindestens 16 GB gross sollte der Stick schon sein.
Mindestens 16 GB gross sollte der Stick schon sein.

Seit dem Mobile World Congress in der vergangenen Woche ist die Consumer Preview von Windows 8 verfügbar, und die öffentliche Beta-Version erfreut sich grosser Beliebtheit.

4 Meldungen im Zusammenhang
Das neue Microsoft-Betriebssystem, das bereits am ersten Tag über eine Million mal heruntergeladen wurde, ist sowohl für den Einsatz auf Tablets als auch auf herkömmlichen Computern und Notebooks gedacht. Auf der CeBIT zeigte Microsoft zudem die Variante «Windows 8 to go». Dabei wird das Betriebssystem, wie bereits von einigen Linux-Distributionen sattsam bekannt, auf einem USB-Stick installiert und lässt sich dann an jedem beliebigen Rechner nutzen.

Windows 8 to go ist unter anderem gedacht für Menschen, die häufig unterwegs sind oder oft den Arbeitsplatz wechseln, beispielsweise Mitarbeiter im Aussendienst. Der USB-Stick muss nur an den entsprechenden Port am gewünschten Rechner gesteckt und dieser neu gestartet werden. Dann bootet das System nicht mehr von der Festplatte, sondern vom USB-Stick. Dieser sollte natürlich eine gewisse Kapazität haben, um Betriebssystem und Benutzerdaten unterbringen zu können. Mindestens 16 GB gross sollte der Stick also schon sein.

USB-Stick abziehen? Kein Problem

Um bei Verlust den unbefugten Zugriff eines eventuellen Finders zu verhindern, bietet sich die Verschlüsselung mit der Sicherheitsfunktion Bitlocker an. Dann muss vor dem Start des Betriebssystems noch ein Passwort eingegeben werden, sonst bleibt der Zugriff zu Windows 8 verschlossen. Ansonsten läuft das System wie auf anderen Rechnern auch, die Geschwindigkeit ist hauptsächlich von der verwendeten Hardware abhängig.

Sollte der USB-Stick von «Windows 8 to go» einmal unabsichtlich während des Betriebs herausgezogen werden, stellt dies laut Microsoft kein Problem dar. Der Nutzer hat dann 60 Sekunden Zeit, den Stick wieder anzuschliessen. Windows 8 hält in der Zwischenzeit an und soll sich ansonsten ziemlich unbeeindruckt zeigen. Ein Video etwa würde in einem solchen Fall an der selben Stelle wieder fortgesetzt - genau hier trat allerdings auf der Demonstration in Hannover der Vorführeffekt in Kraft, Windows 8 nahm den Betrieb nach dem erneuten Anstecken des USB-Sticks eben nicht wieder auf, das System war eingefroren. Wenn der Nutzer länger als die maximal möglichen 60 Sekunden wartet, schaltet sich der Rechner aus.

(Steffen Herget/teltarif.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese informatik.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Im Sommer steht der Start von Windows 8 ins Haus, und das neue Microsoft-Betriebssystem soll bekanntlich neuen Schwung in ... mehr lesen
Das erste Tablet mit Windows 8 soll das Lenovo Yoga werden.
Vorstellung von Windows 8 auf dem Mobile World Congress. Weitere technische Details zu Windows 8 und Donwload-Link. mehr lesen
Windows 8 Consumer Preview steht zum Download bereit.
Steven Sinofsky stellt Microsoft Windows 8 vor. (Archivbild)
Barcelona - Konsumenten können ab sofort eine Vorab-Version von Microsofts nächstem Betriebssystem Windows 8 ... mehr lesen
Die IT Recruitment GmbH bietet Jobs und Stellen im IT, EDV und Informati ...
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Zum passenden Video dank vitrivr.
«vitrivr»  Informatiker der Universität Basel haben ein Verfahren entwickelt, das eine Suche in Bild- und Videodatenbanken mithilfe von Handskizzen ermöglicht. mehr lesen 
WLAN-Patente verletzt  Das renommierte California Institute of Technology (Caltech) wirft dem Technologieriesen Apple ... mehr lesen  
Die Anzahl der betroffenen Geräte ist enorm.
eGadgets Grosse Kulleraugen  Taipei - Der taiwanische Elektronik-Konzern Asus will mit einem sprechenden Roboter ins ... mehr lesen  
Robo-Anhängsel unterstützt im Alltag Forscher des MIT Media Lab haben eine Roboter-Hand entwickelt, die bei Tätigkeiten des Alltags als dritte Hand dient.
Titel Forum Teaser
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 19
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Swiss Precision IT
 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
26.08.2016
26.08.2016
26.08.2016
26.08.2016
26.08.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
 
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 18°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 17°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 18°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 21°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten