Microsoft: Erste Geräte mit Windows 8 im Oktober
publiziert: Dienstag, 10. Jul 2012 / 11:43 Uhr
Das Tablet Surface von Microsoft soll den Verkauf von Windows 8 zusätzlich ankurbeln.
Das Tablet Surface von Microsoft soll den Verkauf von Windows 8 zusätzlich ankurbeln.

Das Warten hat ein Ende: In wenigen Monaten kommt das neue Microsoft-Betriebssystem Windows 8 auf den Markt.

Die IT Recruitment GmbH bietet Jobs und Stellen im IT, EDV und Informatik Bereich.
13 Meldungen im Zusammenhang
Die Auslieferung der Software an die PC-Hersteller starte Anfang August; ab Ende Oktober würden dann die ersten Computer mit Windows 8 in den Handel kommen, sagte die verantwortliche Microsoft-Managerin Tami Reller in Toronto. Firmenkunden können schon eher an das Betriebssystem herankommen.

Parallel stehe auch das Upgrade zur Verfügung, mit dem ältere PCs zu Windows-8-Maschinen aufgerüstet werden können, kündigte Reller an. Wer heute einen Computer mit Windows 7 kauft, kann in den USA später für 14,99 Dollar zu Windows 8 umschwenken. Das wären umgerechnet gut 14,62 Franken. Genaue Upgrade-Preise für Deutschland stehen nach Angaben einer Firmensprecherin jedoch noch nicht fest.

Grosse Worte von Konzernchef Steve Ballmer

«Windows 8 ist das grösste Ding für Microsoft in mindestens 17 Jahren», sagte Konzernchef Steve Ballmer zum Auftakt der jährlichen Konferenz für Partnerfirmen. Damals war Windows 95 herausgekommen. Dessen Bedienkonzept hat bis heute überlebt. Windows 8 dagegen ist entwickelt worden, um neben klassischen PCs auch die boomenden Tablet-Computer mit ihrem berührungsempfindlichen Bildschirm anzutreiben. Charakteristisch ist das sogenannte Kachel-Design mit verschieden grossen farbigen Flächen zum Starten der Programme.

«Wir scherzen nicht, wenn wir sagen, wir haben Windows neu erfunden», sagte Ballmer. So sei es möglich, seine Einstellungen und Programme von einem Computer auf den anderen zu übertragen. Windows 8 soll damit den fliessenden Übergang vom heimischen Tischrechner zum Notebook zum Tablet-Computer ermöglichen. Auch das Smartphone wird eng in die neue Windows-Welt eingebunden. Der Cloud-Dienst SkyDrive erlaubt bereits jetzt die zentrale Speicherung von persönlichen Daten in Microsoft-Rechenzentren.

Windows spült neben den Office-Büroprogrammen das meiste Geld in die Firmenkasse. «Windows ist das Herz und die Seele von Microsoft», erklärte Ballmer. «Es ist die Basis, auf der Microsoft errichtet worden ist.» 1,3 Milliarden Rechner weltweit liefen mit den diversen Varianten des Betriebssystems, auf 630 Millionen davon sei das aktuelle Windows 7 installiert.

Surface-Tablet soll zeitgleich erscheinen

Das neue Windows 8 wird in 109 Sprachen auf 231 Märkten eingeführt. Die verantwortliche Managerin Reller versprach «hunderte Geräte» der PC-Hersteller. Um den stark wachsenden Markt der Tablet-Computer zu bedienen, hatte Microsoft allerdings jüngst seinen eigenen schlanken Rechner namens Surface angekündigt. Dieser soll zeitgleich mit Windows 8 im Herbst erscheinen. Surface sei ein Design-Ansatz, erklärte Konzernchef Ballmer. «Das wird nicht die Bedeutung unserer Partner schmälern.»

Auch Bill Gates setzt grosse Hoffnungen in Microsofts erstes eigenes Tablet. Er könne den Marktstart des Surface kaum erwarten, sagte der Microsoft-Mitgründer in einem Interview der amerikanischen TV-Sendung Charlie Rose. Anders als Apples iPad führe das Gerät die Funktionen von Tablet und Personal Computer zusammen und biete damit viel mehr Möglichkeiten, kreativ zu sein.

Gates räumte allerdings ein, dass Apple mit seinem iPad zu Recht einen so grossen Erfolg erzielt habe. Steve Jobs habe vieles besser gemacht, sagte Gates. Beim iPad habe einfach das Timing gestimmt. Es komme bei einem neuen Produkt darauf an, erstmal eine kritische Masse zu erreichen. Dann könne ein Ökosystem mit Software und Anwendungen entstehen. Er selbst, so Gates, habe die Idee eines Tablet-Computers einfach viel zu früh gehabt.

Mit Surface will Microsoft erstmals einen Tablet-PC aus eigener Herstellung auf den Markt bringen und damit gegen Apples iPad sowie Amazons Kindle Fire antreten. Surface nannte Microsoft ursprünglich eine eigene, tischgrosse Entwicklung, die über eine interaktive Multitouch-Oberfläche bedient wird.

Neben Windows 8 und der Variante Windows RT für Tablet-Computer auf Basis der stromsparenden ARM-Chiparchitektur wird in diesem Jahr noch Windows Phone 8 für Smartphones erscheinen. Hinzu kommen zahlreiche Programme für Firmenkunden. «Dies ist das gewaltigste Jahr in der Geschichte von Microsoft», sagte Ballmer. In Toronto treffen sich noch bis Donnerstag 16 000 Software-Spezialisten aus aller Welt, die Microsoft-Produkte vertreiben und warten. Es ist es die grösste Zusammenkunft im Microsoft-Kosmos.

(bert/teltarif.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese informatik.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Redmond - Wenige Tage vor dem Verkaufsstart des neuen Betriebssystems Windows 8 muss Hersteller Microsoft einen ... mehr lesen
Der Start von Windows 8 ist der Beginn einer neuen Ära für Microsoft. (Symbolbild)
Microsoft steht mit dem Surface selber auch in den Startlöchern.
eGadgets Bei Microsoft sind die Entwickler gerade mit den letzten Anpassungen des neuen Betriebssystems Windows 8 beschäftigt. Die neue ... mehr lesen
Das iPad dominiert weiter, Android tritt auf der Stelle und der Rest hat keine Chance - dies sind in Kurzform die Ergebnisse einer ... mehr lesen
Der unangefochtene Absatz-König.
«Windows 8-style UI»
Der Software-Konzern Microsoft hat nach einem US-Medienbericht auf einen ... mehr lesen
San Francisco - Die neuen Office-Anwendungen von Microsoft sollen wie auch die bereits angekündigte neue Version von ... mehr lesen
Microsoft-Chef Steve Ballmer präsentiert das neue Office.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Wer eine Lizenz von Windows XP, Vista oder Windows 7 sein eigen nennt, kann laut einem Blogeintrag von Microsoft die ... mehr lesen
Viele Entwickler und Anwender kritisieren die Integration der Metro-Oberfläche.
Bald sollen «leistungsstarke Telefone» herauskommen.
San Francisco - Microsoft kündigt für den Herbst ein neues Betriebssystem für ... mehr lesen
New York - Der Softwarekonzern Microsoft bringt einen eigenen Tablet-Computer auf den Markt. Dies gab das Unternehmen am Montag ... mehr lesen
Steven Ballmer hat den Tablet-Computer «Surface» in Los Angeles vorgestellt.
Der Umstieg auf Windows 8 ist nicht für alle empfehlenswert!
Wenige Tage nach der Veröffentlichung der kostenlosen Windows 8 Release ... mehr lesen
Ob Microsofts neues Betriebssystem Windows 8 schnell am Markt behauptet, wird sich nach Einschätzung von JT Wang, Chef ... mehr lesen
Acer: Erfolg von Windows 8 entscheidet sich
im Hochpreis-Segment.
Nach einer versehentlich zu früh ins Netz gestellten Ankündigung hat Microsoft nun nachgelegt: Der Software-Konzern hat die letzte Vorabversion seines neuen Betriebssystems Windows 8 im Netz veröffentlicht. mehr lesen 
Zumindest das Warten auf den 2. Juni lohnt sich.
Im Herbst wird der Start des neuen Microsoft-Betriebssystems Windows 8 ... mehr lesen
Die IT Recruitment GmbH bietet Jobs und Stellen im IT, EDV und Informatik Bereich.
Umfassende Beratung und Betreuung in EDV Fragen für KMUs
NewServ AG
Haltenrebenstrasse 122
8408 Winterthur
Profitieren Sie von unserem breiten Dienstleistungsspektrum: Personalisierung, Internetauftritt und Web-to-Print
FO-Cyberfactory AG
Gewerbestrasse 18
8132 Egg bei Zürich
Es handle sich um eine kurzfristig wirksame Massnahme. (Symbolbild)
Es handle sich um eine kurzfristig wirksame Massnahme. ...
Aufgabe der Bundesverwaltung  Bern - Die Bundesverwaltung muss alle grossen Informatikprojekte überprüfen. Der Bundesrat hat am Freitag die Departemente beauftragt, diese Aufgabe bis im Januar durchzuführen. Er reagiert damit auf Probleme bei mehreren Projekten. 
INSIEME scheiterte an mangelnder Führung und Aufsicht St. Gallen - Für das Scheitern des Informatikprojekts INSIEME ist in ...
Ständerat verlangt keine neue Strategie für Informatikprojekte Bern - Der Bundesrat muss keine neue Beschaffungsstrategie ...
Macht Internet blind?  Brisbane - Smartphone-verliebte und Social-Media-begeisterte Jugendliche fühlen sich laut einer Studie ...  
Man fühlt sich vernetzt - alles nur eine Täuschung? (Symbolbild)
Jugendliche nutzen Smartphone als Musik- und Surfgerät Basel - Die grosse Mehrheit der Schweizer Jugendlichen besitzt ein Smartphone. Sie nutzt das ...
Das Telefonieren steht erst an dritter Stelle - Surfen und Musik hören sind die Möglichkeiten, welche am meisten genutzt werden.
Titel Forum Teaser
  • kubra aus Port Arthur 3177
    Dä Näbi wieder mal auf den Punkt gebracht. Mi, 09.07.14 01:37
  • Believer aus Grenchen 53
    PACE-Face-Book alias STASI-DB für Dummys Facebook erkennt Songs und ... Nichts Neues - das konnten die ... Sa, 24.05.14 11:22
  • Heidi aus Burgdorf 1012
    habe geklickt und geklickt und geklickt, sogar geliked, aber keinschaf will offenbar ... Do, 22.05.14 23:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2613
    Sie haben eine ungelesene(n) Nachrichten(en) User keinschaf hat Ihren Beitrag mit "gefällt-mir" markiert. Wenn ... Do, 22.05.14 22:27
  • Heidi aus Burgdorf 1012
    ohne mich Habe vor einer Stunde meine Balkonpflanzen gegossen, und jetzt regnet ... Do, 22.05.14 21:27
  • keinschaf aus Wladiwostok 2613
    Naja.. Wenn ich das so lese, fällt mir einiges zu sagen dazu ein. Ich beisse ... Sa, 17.05.14 03:32
  • Believer aus Grenchen 53
    Google-Diktatur & Geschichtsschreibung Zitat R.S.: "Wer 16 Jahre nach einem Vergehen dank der Google-Suche ... Do, 15.05.14 20:32
  • Believer aus Grenchen 53
    NSA - TAO Gefährliche Spezialtruppe der NSA ist auch in Darmstadt ... Di, 29.04.14 18:37
eGadgets Leitfähiger Lehm wird zur Super-Elektrode Philadelphia - Lehm soll zur neuen Elektrode der ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Swiss Precision IT
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
26.11.2014
26.11.2014
i SmarteSolution Logo
24.11.2014
24.11.2014
Ptischuss Logo
24.11.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 4°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 6°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 6°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 7°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten