Marktstart ist Anfang August
Microsoft: Erste Geräte mit Windows 8 im Oktober
publiziert: Dienstag, 10. Jul 2012 / 11:43 Uhr
Das Tablet Surface von Microsoft soll den Verkauf von Windows 8 zusätzlich ankurbeln.
Das Tablet Surface von Microsoft soll den Verkauf von Windows 8 zusätzlich ankurbeln.

Das Warten hat ein Ende: In wenigen Monaten kommt das neue Microsoft-Betriebssystem Windows 8 auf den Markt.

13 Meldungen im Zusammenhang
Die Auslieferung der Software an die PC-Hersteller starte Anfang August; ab Ende Oktober würden dann die ersten Computer mit Windows 8 in den Handel kommen, sagte die verantwortliche Microsoft-Managerin Tami Reller in Toronto. Firmenkunden können schon eher an das Betriebssystem herankommen.

Parallel stehe auch das Upgrade zur Verfügung, mit dem ältere PCs zu Windows-8-Maschinen aufgerüstet werden können, kündigte Reller an. Wer heute einen Computer mit Windows 7 kauft, kann in den USA später für 14,99 Dollar zu Windows 8 umschwenken. Das wären umgerechnet gut 14,62 Franken. Genaue Upgrade-Preise für Deutschland stehen nach Angaben einer Firmensprecherin jedoch noch nicht fest.

Grosse Worte von Konzernchef Steve Ballmer

«Windows 8 ist das grösste Ding für Microsoft in mindestens 17 Jahren», sagte Konzernchef Steve Ballmer zum Auftakt der jährlichen Konferenz für Partnerfirmen. Damals war Windows 95 herausgekommen. Dessen Bedienkonzept hat bis heute überlebt. Windows 8 dagegen ist entwickelt worden, um neben klassischen PCs auch die boomenden Tablet-Computer mit ihrem berührungsempfindlichen Bildschirm anzutreiben. Charakteristisch ist das sogenannte Kachel-Design mit verschieden grossen farbigen Flächen zum Starten der Programme.

«Wir scherzen nicht, wenn wir sagen, wir haben Windows neu erfunden», sagte Ballmer. So sei es möglich, seine Einstellungen und Programme von einem Computer auf den anderen zu übertragen. Windows 8 soll damit den fliessenden Übergang vom heimischen Tischrechner zum Notebook zum Tablet-Computer ermöglichen. Auch das Smartphone wird eng in die neue Windows-Welt eingebunden. Der Cloud-Dienst SkyDrive erlaubt bereits jetzt die zentrale Speicherung von persönlichen Daten in Microsoft-Rechenzentren.

Windows spült neben den Office-Büroprogrammen das meiste Geld in die Firmenkasse. «Windows ist das Herz und die Seele von Microsoft», erklärte Ballmer. «Es ist die Basis, auf der Microsoft errichtet worden ist.» 1,3 Milliarden Rechner weltweit liefen mit den diversen Varianten des Betriebssystems, auf 630 Millionen davon sei das aktuelle Windows 7 installiert.

Surface-Tablet soll zeitgleich erscheinen

Das neue Windows 8 wird in 109 Sprachen auf 231 Märkten eingeführt. Die verantwortliche Managerin Reller versprach «hunderte Geräte» der PC-Hersteller. Um den stark wachsenden Markt der Tablet-Computer zu bedienen, hatte Microsoft allerdings jüngst seinen eigenen schlanken Rechner namens Surface angekündigt. Dieser soll zeitgleich mit Windows 8 im Herbst erscheinen. Surface sei ein Design-Ansatz, erklärte Konzernchef Ballmer. «Das wird nicht die Bedeutung unserer Partner schmälern.»

Auch Bill Gates setzt grosse Hoffnungen in Microsofts erstes eigenes Tablet. Er könne den Marktstart des Surface kaum erwarten, sagte der Microsoft-Mitgründer in einem Interview der amerikanischen TV-Sendung Charlie Rose. Anders als Apples iPad führe das Gerät die Funktionen von Tablet und Personal Computer zusammen und biete damit viel mehr Möglichkeiten, kreativ zu sein.

Gates räumte allerdings ein, dass Apple mit seinem iPad zu Recht einen so grossen Erfolg erzielt habe. Steve Jobs habe vieles besser gemacht, sagte Gates. Beim iPad habe einfach das Timing gestimmt. Es komme bei einem neuen Produkt darauf an, erstmal eine kritische Masse zu erreichen. Dann könne ein Ökosystem mit Software und Anwendungen entstehen. Er selbst, so Gates, habe die Idee eines Tablet-Computers einfach viel zu früh gehabt.

Mit Surface will Microsoft erstmals einen Tablet-PC aus eigener Herstellung auf den Markt bringen und damit gegen Apples iPad sowie Amazons Kindle Fire antreten. Surface nannte Microsoft ursprünglich eine eigene, tischgrosse Entwicklung, die über eine interaktive Multitouch-Oberfläche bedient wird.

Neben Windows 8 und der Variante Windows RT für Tablet-Computer auf Basis der stromsparenden ARM-Chiparchitektur wird in diesem Jahr noch Windows Phone 8 für Smartphones erscheinen. Hinzu kommen zahlreiche Programme für Firmenkunden. «Dies ist das gewaltigste Jahr in der Geschichte von Microsoft», sagte Ballmer. In Toronto treffen sich noch bis Donnerstag 16 000 Software-Spezialisten aus aller Welt, die Microsoft-Produkte vertreiben und warten. Es ist es die grösste Zusammenkunft im Microsoft-Kosmos.

(bert/teltarif.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese informatik.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Microsoft steht mit dem Surface selber auch in den Startlöchern.
eGadgets Bei Microsoft sind die Entwickler ... mehr lesen
Das iPad dominiert weiter, Android ... mehr lesen
Der unangefochtene Absatz-König.
«Windows 8-style UI»
Der Software-Konzern Microsoft hat ... mehr lesen
San Francisco - Die neuen ... mehr lesen
Microsoft-Chef Steve Ballmer präsentiert das neue Office.
Weitere Artikel im Zusammenhang
PPI stellt überdimensionale Multitouch-Displays her.
Microsoft stärkt seine Hardware-Sparte mit dem Zukauf des amerikanischen Display-Herstellers Perceptive Pixel (PPI). mehr lesen
Wer eine Lizenz von Windows XP, ... mehr lesen
Viele Entwickler und Anwender kritisieren die Integration der Metro-Oberfläche.
Bald sollen «leistungsstarke Telefone» herauskommen.
San Francisco - Microsoft kündigt für ... mehr lesen
Ob Microsofts neues Betriebssystem Windows 8 schnell am Markt behauptet, wird ... mehr lesen
Acer: Erfolg von Windows 8 entscheidet sich
im Hochpreis-Segment.
Nach einer versehentlich zu früh ins Netz gestellten Ankündigung hat Microsoft nun nachgelegt: Der Software-Konzern hat die letzte Vorabversion seines neuen Betriebssystems Windows 8 im Netz veröffentlicht. mehr lesen 
Zumindest das Warten auf den 2. Juni lohnt sich.
Im Herbst wird der Start des neuen ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich ...
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen 
Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen bei der Digitalisierung?
Überleben im digitalen Haifischbecken Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das ...
Enabling new business  Von besser informierten GL bis zum E-Commerce im Exportmarkt - digitale Tools nutzen in der ganzen Wertschöpfungskette. ... mehr lesen  
.
Event-Marketing  Are you a club-owner, an event marketer or responsible for attracting people to different happenings? If yes, ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
AirLoc Logo
25.04.2017
VERSUS ALTERNATIVE SOLUTION Logo
25.04.2017
VERSUS ALTERNATIVE SOLUTION Logo
25.04.2017
SWISSCOGNITIVE Logo
24.04.2017
L'Orthéria Logo
24.04.2017
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
 
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 5°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bewölkt, starker Regen
Basel 0°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 1°C 1°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass starker Schneeregen
Bern 4°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen starker Schneeregen
Luzern 4°C 5°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass stark bewölkt, Regen
Genf 8°C 11°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bewölkt, etwas Regen
Lugano 11°C 11°C unwetterartige Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten