Computerzubehör
Logitech bleibt im Umbau hinter dem Vorjahr zurück
publiziert: Donnerstag, 22. Okt 2015 / 06:49 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 22. Okt 2015 / 09:36 Uhr
Logitech hat in der ersten Hälfte seines Geschäftsjahr seine Verkäufe beachtlich gesteigert. (Symbolbild)
Logitech hat in der ersten Hälfte seines Geschäftsjahr seine Verkäufe beachtlich gesteigert. (Symbolbild)

Lausanne/Newark - Logitech hat in der ersten Hälfte seines Geschäftsjahr seine Verkäufe beachtlich gesteigert. Doch wegen Umbaukosten und währungsbedingter Umrechnungsverluste bleibt der Computerzubehörhersteller mit einem Gewinn von 25,5 Millionen Dollar unter den Vorjahreswerten.

5 Meldungen im Zusammenhang
Im Vorjahr hatte der amerikanisch-schweizerische Konzern zwischen April und September 55,8 Millionen Dollar Nettogewinn verzeichnet. Dass es in diesem Jahr weniger war, liegt vor allem an den Restrukturierungskosten in der Höhe von 21,7 Millionen Dollar. Der Halbjahresumsatz blieb mit 1,01 Milliarden Dollar fast unverändert.

Der Quartalsumsatz der vergangenen drei Monate von 539,8 Millionen Dollar ist demgegenüber der höchste seit fast fünf Jahren, wie das Unternehmen in seiner Mitteilung vom frühen Donnerstagmorgen schreibt. Er entspricht einer Steigerung von zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr.

In allen Regionen Wachstum

Logitech sei für das Weihnachtsgeschäft gut aufgestellt, lässt sich Konzernchef Bracken Darrell in der Mitteilung vom frühen Donnerstagmorgen zitieren. Er hob zudem hervor, dass bei konstanten Wechselkursen - also ohne Umrechnungsverluste durch den starken Dollar - in allen Regionen Wachstum zu verzeichnen sei. Die Region Asien-Pazifik legte im zweiten Quartal gar um 26 Prozent zu.

Logitech bestätigte überdies seinen Ausblick für das laufende Geschäftsjahr. Bis Ende März 2016 dürfte das Betriebsergebnis sich auf 150 Millionen Dollar belaufen. Das Wachstum im Ladenverkauf soll bei konstanten Wechselkursen bei sieben Prozent liegen.

Anfang Jahr hatte Logitech eine umfassende Restrukturierung angestossen. Aus dem OEM-Geschäft, also dem Geschäft mit Komponenten (etwa Computer-Mäusen), die andere Hersteller mit ihren Produkten verkaufen, steigt Logitech ganz aus. Lifesize, ein Angebot für Videokonferenz-Lösungen, wird komplett reorganisiert.

(cam/sda)

1 passender Kompetenzmarkt-Eintrag
Computerzubehör - Mobile - Digitales Zuhause - Gaming - Musik - Business
Logitech
EPFL Quartier de l'Innovation - Daniel Borel Inno.
1015 Lausanne
?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese informatik.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Newark/Lausanne - Der Computerzubehör-Konzern Logitech ist nach seiner Restrukturierung im abgelaufenen ... mehr lesen
Der Gwinn liegt über dem Vorjahreswert.
Logitech erwartet für das Jahr 2016 einen Gewinn von run 170 Mio. Dollar.
Newark/Lausanne - Der Computerzubehör-Hersteller Logitech hat das ... mehr lesen
Lausanne/Newark - Daniel Borel ist zum Ehrenvorsitzenden des von ihm mitbegründeten Computerzubehörherstellers Logitech ernannt worden. Dies nachdem er an der Generalversammlung am Mittwoch aus dem Verwaltungsrat ausgetreten war. mehr lesen 
Newark/Lausanne - Der Computerzubehör-Hersteller Logitech hat sein erstes Geschäftsquartal mit einem Gewinn von 7,4 Millionen Dollar abgeschlossen. Weil der Konzernumbau das Ergebnis mit fast 13 Millionen belastete, blieb der Wert deutlich unter dem Vorjahr (19,7 Mio. Dollar). mehr lesen 
Newark/Lausanne - Der Computerzubehör-Hersteller Logitech vermeldet für das Geschäftsjahr 2014/2015 einen provisorischen Reingewinn von 135 Mio. Dollar. Wegen weiterer Umbauarbeiten beim schweizerisch-amerikanischen Unternehmen könnte sich der Gewinn aber noch reduzieren. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Zum passenden Video dank vitrivr.
«vitrivr»  Informatiker der Universität Basel haben ein Verfahren entwickelt, das eine Suche in Bild- und Videodatenbanken mithilfe von Handskizzen ermöglicht. mehr lesen 
WLAN-Patente verletzt  Das renommierte California Institute of Technology (Caltech) wirft dem Technologieriesen ... mehr lesen
Die Anzahl der betroffenen Geräte ist enorm.
eGadgets Grosse Kulleraugen  Taipei - Der taiwanische Elektronik-Konzern Asus will mit einem sprechenden Roboter ins Geschäft mit dem vernetzten Zuhause einsteigen. Der kleine Roboter «Zenbo» hat ein rundes Gehäuse mit Rädern und einen Kopf mit einem Touchscreen-Bildschirm als «Gesicht». mehr lesen  
Die App sucht für den User nach der passenden Hilfskraft in der Umgebung. (Symbolbild)
In 50 Minuten zur passenden Putzfrau  Der junge Mailänder Hochschulabgänger Gabriele Di Bella hat mit «Il mio Supereroe» («Mein ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... heute 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 20
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
m2 solution Logo
27.09.2016
m2 software Logo
27.09.2016
THE INVENTORS Logo
27.09.2016
THE STARTUP Logo
27.09.2016
27.09.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
 
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 11°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 10°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 10°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 14°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten