Neue Desktop-Oberfläche
Kein Aero-Glass für Windows 8
publiziert: Montag, 21. Mai 2012 / 08:48 Uhr
Klare Strukturen auf dem neuen Windows-8-Desktop.
Klare Strukturen auf dem neuen Windows-8-Desktop.

Der Betriebssystemhersteller Microsoft hat bekanntgegeben, sich von der von Windows Vista und Windows 7 bekannten Aero-Glass-Oberfläche beim neuen Betriebssystem Windows 8 zu trennen.

6 Meldungen im Zusammenhang
Das gab der Konzern in seinem hauseigenen Blog bekannt. Damit setzt Microsoft auch beim Desktop auf klare Strukturen wie bei der Metro-Oberfläche.

Neuer Desktop soll «sauber und knackig» wirken

Wie der für die neue Oberfläche zuständige Microsoft-Manager Jensen Harris schildert, werde die neue Desktop-Oberfläche sehr ressourcenschonend und effizient gestaltet.

Auf unnötige grafische Effekte wird verzichtet. Der neue Desktop sei «sauber und knackig», so Harris. Das Standard-Fenster sei weiss und erzeuge einen «luftigen» und hochwertigen («premium») Look. Auch die Farbgestaltung sei optimiert worden, um moderner und neutraler zu wirken.

Im kommenden «Release Preview» will Microsoft einige der grafischen Änderungen bereits zeigen - die meisten jedoch noch nicht. Diese würden erst mit der finalen Version von Windows 8 vorgestellt, stellt Jensen Harris klar.

Microsoft: Menschen werden sich schnell mit Windows 8 anfreunden

Microsoft zeigt sich indes optimistisch, dass die meisten Menschen innerhalb kürzester Zeit mit dem neuen Betriebssystem klar kommen werden. Die Benutzer würden sich «nicht verloren fühlen, wenn sie das erste Mal vor einem Windows-8-PC sitzen», sichert Harris zu. Man vertraue darauf, dass Menschen in der Lage seien, sich schnell anzupassen und nach vorne zu schauen. In der Geschichte des Computers sei dies zahlreiche Mal der Fall gewesen - und die Menschen hätten sich jedes Mal schnell an neue Denkmuster und Interaktionsmethoden gewöhnt.

Windows 8 soll im Herbst in den Handel kommen. Kunden, die sich ab 2. Juni einen neuen Rechner mit Windows 7 zulegen, sollen eine Upgrade-Möglichkeit auf die Pro-Version des neuen Betriebssystems zum günstigen Preis von 14,99 Dollar (rund 14,09 Franken) erhalten.

(Marc Kessler/teltarif.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese informatik.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Software-Konzern Microsoft hat nach einem US-Medienbericht auf einen Markenrechtskonflikt mit dem deutschen Handelsriesen ... mehr lesen
«Windows 8-style UI»
Windows 8 ist im Vergleich zu seinen Vorgängern komplett neu gestaltet. (Archivbild)
Berlin - Microsoft wird vermutlich noch in dieser Woche eine Vorabversion seines neuen Betriebssystems Windows 8 veröffentlichen. In einem offenbar verfrüht veröffentlichten ... mehr lesen
Im Herbst wird der Start des neuen Microsoft-Betriebssystems Windows 8 erfolgen. Da überlegt der eine oder andere ... mehr lesen
Zumindest das Warten auf den 2. Juni lohnt sich.
Der Software-Riese Microsoft überrascht mit einem Merkmal seines neuen Betriebssystems Windows 8, das so nicht zu erwarten ... mehr lesen
Ein - zumindest in den USA - sterbendes Medium.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Steven Sinofsky stellt Microsoft Windows 8 vor. (Archivbild)
Barcelona - Konsumenten können ab sofort eine Vorab-Version von Microsofts nächstem Betriebssystem Windows 8 ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Zum passenden Video dank vitrivr.
«vitrivr»  Informatiker der Universität Basel haben ein Verfahren entwickelt, das eine Suche in Bild- und Videodatenbanken mithilfe von Handskizzen ermöglicht. mehr lesen 
WLAN-Patente verletzt  Das renommierte California Institute of Technology (Caltech) wirft dem Technologieriesen ... mehr lesen
Die Anzahl der betroffenen Geräte ist enorm.
eGadgets Grosse Kulleraugen  Taipei - Der taiwanische Elektronik-Konzern Asus will mit einem sprechenden Roboter ins Geschäft mit dem vernetzten Zuhause ... mehr lesen  
In 50 Minuten zur passenden Putzfrau  Der junge Mailänder Hochschulabgänger Gabriele Di Bella hat mit «Il mio Supereroe» («Mein ... mehr lesen  
Die App sucht für den User nach der passenden Hilfskraft in der Umgebung. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 20
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
GlobalGas Logo
28.09.2016
m2 solution Logo
27.09.2016
m2 software Logo
27.09.2016
THE INVENTORS Logo
27.09.2016
THE STARTUP Logo
27.09.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
 
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 12°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 12°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Luzern 10°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Lugano 16°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten