Nur Aktiengewinn zählt
IBM setzt Hälfte der Mitarbeiter auf die Strasse
publiziert: Donnerstag, 2. Feb 2012 / 10:22 Uhr
IBM plant 8000 Stellen zu streichen.
IBM plant 8000 Stellen zu streichen.

Ehningen - IBM plant in Deutschland 8000 Stellen zu streichen. Das US-amerikanische Unternehmen möchte vor allem Produktionskosten senken, um den Gewinn pro Aktie weiter zu steigern, wie das Handelsblatt berichtet. IBM gibt sich zugeknöpft: «Wir kommentieren keine Gerüchte und Spekulationen», so IBM-Sprecherin Marie-Ann Maushart.

5 Meldungen im Zusammenhang
«Am Ende kann es sein, dass nur noch 12000 der derzeit 20000 Jobs in der Landesgesellschaft übrig bleiben», wie ein Mitglied der IBM-Führungsriege zitiert wird. Diese Massnahme ist Teil des Projekts des bereits laufenden Programms «Liquid», das die Arbeitsorganisation flexibler machen soll. Langfristiges Ziel ist dabei, die Produktionskosten zu senken. Damit soll der Gewinn pro Aktie um zehn Dollar auf 20 Dollar (15,21 Euro) im Jahr 2015 gesteigert werden. Gestern, Dienstag, schloss das Papier in New York mit einem leichten Plus von 0,05 Prozent bei 192,60 Dollar.

Künftig sollen viele Projekt extern ausgeschrieben werden und verstärkt von freien anstelle der bisher fest angestellten Mitarbeitern durchgeführt werden. Sollte dieses Vorhaben erfolgreich sein, wird es auch auf andere Landesgesellschaften ausgedehnt, berichtet das Blatt.

Abbau bei NSN

Der Mitarbeiter-Abbau soll erfolgen, obwohl der Konzern mit Sitz in Armonk, New York, einen Milliardengewinn im vierten Quartal 2011 erzielt hat. Mit dem Personalabbau steht IBM nicht alleine da. Auch das angeschlagene Unternehmen Nokia Siemens Networks (NSN) plant einen Kahlschlag und will in Deutschland 2900 Stellen abbauen. Ausserdem soll ein Grossteil aller Standorte geschlossen werden.

(alb/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese informatik.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nach steigenden Zahlen erreichte der Coputer-Konzern den besten Gewinn.
New York - Der Computer-Konzern ... mehr lesen
New York - Der US-Technologieriese IBM trotzt mit einem Gewinnsprung Sorgen, Unternehmen und Regierungen könnten den Gürtel enger schnallen. Der Konkurrent von Dell und Oracle steigerte seinen Gewinn im vierten Quartal nach Angaben vom Donnerstag um elf Prozent. mehr lesen 
Armonk - IBM reitet weiter auf der Erfolgswelle und hat im dritten Quartal insbesondere im Software-Geschäft kräftig zugelegt. Insgesamt verbesserte sich der Umsatz des IT-Riesen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8 Prozent auf 26,2 Mrd. Dollar. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Interactive Point Cloud der Altstadt St. Gallen mit Informationen von DOMAINS.CH
Interactive Point Cloud der Altstadt St. ...
Smart Point of Interests by domains.ch  St. Gallen - Am Dienstag, 3. September 2019, findet der dritte nationale Digitaltag mit mehr als 150 kostenlosen Talks, Mitredemöglichkeiten, Bühnenshows, Startup Pitches, Expos und Kursen an über 12 Standorten in der ganzen Schweiz statt. DOMAINS.CH wird in der #smarthalle St. Gallen mit einer interaktiven Point Cloud Installation dabei sein. mehr lesen 
Publinews Dass sich grosse Unternehmen es sich nicht nehmen lassen, umfangreichen Online-Aktivitäten nachzugehen, ist heute selbstverständlich. Kleinere und mittlere Unternehmen, ... mehr lesen  
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt verschliesst, der grenzt damit auch wichtige Kunden und Absatzkanäle aus.
Best of Swiss Apps 2018
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss ... mehr lesen  
Die domains.ch Qualitätsgarantie  St. Gallen - Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns am Herzen, darum haben wir konsequenterweise eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie auf unseren Hosting-Angeboten. Sollten Sie mit unserem Hosting-Angebot nicht zufrieden sein, können Sie innerhalb von 30 Tagen nach Aufschaltung Ihres Hostings die volle Rückerstattung Ihrer Hostinggebühren von uns verlangen. Eine Angabe von Gründen ist dabei nicht nötig. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
22.08.2019
HOMEMADE SEASONAL GURUGURU SIRUP STATION Logo
22.08.2019
21.08.2019
Pelarex Logo
21.08.2019
Colinfant Logo
21.08.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
 
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Basel 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Genf 14°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten