Predictive Search
Gedankenlesen: Websuche vor Entwicklungssprung
publiziert: Mittwoch, 31. Jul 2013 / 13:16 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 31. Jul 2013 / 13:41 Uhr
Predictive Search liefert Informationen noch bevor User daran denkt.
Predictive Search liefert Informationen noch bevor User daran denkt.

San Francisco - Die Technologie der webbasierten Suchanfragen steht vor einem wesentlichen Entwicklungssprung. Geht es nach der Vorstellung einer Reihe von Start-ups und grosser Internetkonzerne à la Google müssen User nämlich bald nicht einmal mehr nach bestimmten Informationen suchen, sondern lassen sich diese von einer speziellen «mitdenkenden» Software automatisch liefern.

4 Meldungen im Zusammenhang
«Predicitve Search» heisst das Zauberwort für dieses Konzept, das wie eine Art persönlicher Assistent funktioniert, der gewissermassen Gedankenlesen kann und schon weiss, was Nutzer suchen, bevor sie selbst daran denken. So wird der User etwa rechtzeitig vor Staus gewarnt, um keinen wichtigen Termin zu verpassen.

«Die Idee hinter Predictive Search ist der Versuch, den Nutzer mit relevanten Informationen zu versorgen, an die er vielleicht selbst noch gar nicht gedacht hat», erklärt Google-Sprecher Stefan Keuchel im Gespräch mit pressetext. Der Internetgigant stellt mit «Google Now» bereits seit geraumer Zeit eine entsprechende App für Android- und Apple-Handys zur Verfügung. Auch in der kommenden Hightech-Brille Google Glass wird diese Anwendung integriert sein. «Die Entwicklung in diesem Bereich wird aber mit Sicherheit noch einige Jahre benötigen. Letztendliches Ziel ist die perfekte Suchmaschine», so Keuchel.

Verknüpfte Daten

Doch wie kann das Programm schon vor dem User wissen, welche Informationen für ihn relevant sind und welche nicht? Ganz einfach: Die Applikation durchforstet verschiedene Datenquellen wie Posteingang, Kalender, GPS-Services und Telefonbuch mit zusätzlichen Diensten wie dem aktuellen Wetter- und Verkehrsbericht oder den neuesten Nachrichtenmeldungen. Wird dabei zum Beispiel festgestellt, dass sich auf dem Weg ins Büro oder zum nächsten Termin gerade ein Stau anbahnt und daher die Gefahr besteht, sich zu verspäten, erhält der Betroffene rechtzeitig einen Hinweis präsentiert.

«Die potenziellen Anwendungsmöglichkeiten sind enorm breit gefächert», betont Keuchel. «Der Funktionsumfang reicht von aktuellen Wetter-, Verkehrs- und Nachrichteninformationen bis zum automatischen Scannen von E-Mails auf wichtige Informationen, wie etwa Bestätigungen für Tickets zu Veranstaltungen. Die gebotenen Features werden kontinuierlich erweitert», ergänzt der Google-Sprecher, der in diesem Zusammenhang den grossen Unterschied von Google Now und Apples Sparchassistent «Siri» hervorhebt: «Die Informationen werden situationsbedingt geliefert - so erscheint etwa vor einem Termin die Route dafür oder in der Nähe eines Kinos werden aktuelle Filme angezeigt.»

Silicon-Valley-Trend

Google Now ist aber bei weitem nicht das einzige Beispiel für den Predictive-Search-Trend. Wie die New York Times berichtet, hat sich mittlerweile eine ganze Reihe von Start-ups in Silicon Valley dieser Idee verschrieben. Cue, reQall, Donna, Tempo AI, MindMeld und Evernote - das sind nur einige der Namen von Unternehmen bzw. Apps, die auf den Zug aufgesprungen sind. «Programme wie Google Now sind ein Entwicklungsschritt in Richtung des Star Trek-Computers, der auf die Fragen von Captain Kirk stets die relevanteste Antwort parat hat. Von diesem Ziel sind wir heute zwar noch weit entfernt, wir sind aber auch bereits sehr grosse Schritte vorangekommen», meint Keuchel abschliessend.

 

 

(tafi/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese informatik.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets Pittsburgh - Die findigen Ingenieure ... mehr lesen
Das US-Magazin KMWorld prämiert die Website-Suche Mindbreeze InSite.
Linz - Die Website-Suche Mindbreeze InSite wird mit dem «Trend-Setting Product»-Award des US-Magazins KMWorld ausgezeichnet. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Interactive Point Cloud der Altstadt St. Gallen mit Informationen von DOMAINS.CH
Interactive Point Cloud der Altstadt St. ...
Smart Point of Interests by domains.ch  St. Gallen - Am Dienstag, 3. September 2019, findet der dritte nationale Digitaltag mit mehr als 150 kostenlosen Talks, Mitredemöglichkeiten, Bühnenshows, Startup Pitches, Expos und Kursen an über 12 Standorten in der ganzen Schweiz statt. DOMAINS.CH wird in der #smarthalle St. Gallen mit einer interaktiven Point Cloud Installation dabei sein. mehr lesen 
Publinews Dass sich grosse Unternehmen es sich nicht nehmen lassen, umfangreichen Online-Aktivitäten nachzugehen, ist heute selbstverständlich. Kleinere ... mehr lesen  
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt verschliesst, der grenzt damit auch wichtige Kunden und Absatzkanäle aus.
Best of Swiss Apps 2018
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss Apps» eine Rangliste der Anbieter mit den meisten Punkten. Diese jährlich ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
22.08.2019
HOMEMADE SEASONAL GURUGURU SIRUP STATION Logo
22.08.2019
21.08.2019
Pelarex Logo
21.08.2019
Colinfant Logo
21.08.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
 
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Basel 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Genf 14°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten