Kompakter Computer mit Wikipedia und Bildungs-Software ausgestattet
«Endless Mini»: Billig-PC für Entwicklungsländer
publiziert: Montag, 11. Jan 2016 / 22:59 Uhr / aktualisiert: Montag, 11. Jan 2016 / 23:15 Uhr
Der Endless Mini-PC.
Der Endless Mini-PC.

Las Vegas/Mülheim a.d. Ruhr - Das kalifornische Start-up Endless hat einen handflächengrossen Computer für den Einsatz in Entwicklungsländern entwickelt.

7 Meldungen im Zusammenhang
Der kugelförmige Mini-PC ist für einen Preis von 79 Dollar erhältlich. Vorgestellt wurde das Device kürzlich auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Der handliche PC verfügt beispielsweise über die Online-Enzyklopädie Wikipedia.

TV wird zum Display

«Der 'Endless Mini' ist nicht nur designtechnisch ein interessantes Produkt. Das Konzept, einen sehr günstigen, aber trotzdem ausreichend performanten 'Ready-to-use'-PC ohne Internet-Zwang, aber mit hunderten vorinstallierten Bildungs- und Nachschlage-Apps zu kreieren, ist gerade für Länder ohne zuverlässigen Internet-Zugang ein guter und innovativer Weg, um an solche Informationen zu gelangen sowie sie der Bevölkerung näherzubringen», sagt Maik Dahles von useful-IT.

Der Preis von 79 Dollar für das Basis-Modell, ohne WiFi, Bluetooth und Peripherie, macht das kompakte Gerät laut dem Experten für viele erschwinglich. «Anders als beim - leider sehr teuer gewordenen - OLPC-Projekt muss allerdings ein Monitor/Fernseher sowie Tastatur und Maus vorhanden sein», resümiert der Branchenkenner auf Nachfrage.

«Die Idee dahinter ist, dieses Device sowohl mit unbegrenztem Internetzugang, mit limitiertem als auch ohne Internet funktionsfähig zu machen», erklärt Matt Dalio, Chief Executive bei Endless. Neben der Online-Enzyklopädie bietet das Gadget Kurse der gemeinnützigen Organisation für Bildung, Khan Academy. Der Mini-Computer, der nur eine zusätzliche Tastatur benötigt, kann mit jedem beliebigen Fernseher verbunden werden, der als Display agiert.

OLPC-Projekt als Vorbild

Laut Dalio ist das Device als Antwort auf das «One Laptop Per Child»-Projekt (OLPC) entstanden, das bereits vor zehn Jahren von Nicholas Negroponte injiziert worden ist. Dieser war als Berater für Endless tätig. Ursprünglich lag da Ziel von OLPC darin, einen Computer für einen Preis von 100 Dollar für Kinder in Entwicklungsländern zu entwickeln. Der Preis erreichte letztlich jedoch das Doppelte des geplanten Betrags.

«Die Barrieren bestehen aufgrund von Kosten und Konnektivität», erklärt Dalio. Das Kostenproblem sei hiermit erledigt. Doch auch dem Problem einer fehlenden Internetverbindung nimmt sich das Start-up an. Die Mini-Computer verfügen über riesige Mengen an Informationen, die automatisch upgedated werden, sobald das Gerät online geht. Zusätzlich zum Standardmodell gibt es ein leistungsstärkeres für 189 Dollar. Als Betriebssystem dient die Open-Source-Software Linux.

(fest/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese informatik.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Dublin/Wien - Mit dem Beginn des nächsten Schuljahres im Herbst werden 5000 Kinder an der St Joseph's School in Rush, ... mehr lesen
Software-Entwickler Wriggle rückt das mobile Lernen in den Fokus.
100'000 Dollar sind nötig, um das Projekt zu starten.
New York/Wien - «Library for All» ist ein Kickstarter-Projekt, das E-Books in ... mehr lesen
Die Menschen in den ärmsten Ländern der Welt werden derzeit massiv mit Mobilfunk und Internetanschlüssen versorgt. Das teilte die Internationale Fernmeldeunion (ITU) ... mehr lesen
Mädchen in Kenema, Sierra Leone, mit Laptops der Initiative «One Laptop per Child».
Die Kampagne ist revolutionär für ein Land, in dem die digitale Bildungskluft bisher sehr gross war.
Montevideo - Als weltweit erstes Land wird Uruguay bis zum Monatsende jedem Grundschulkind einen staatlich ... mehr lesen
eGadgets Cambridge/Wien - Das IT-Entwicklungshilfeprojekt One Laptop per Child (OLPC) sieht sich mit den ... mehr lesen
Die neue Touchscreen-Bedienung des Laptops.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der XO-1-Laptop soll Kindern in der dritten den Zugang ermöglichen.
eGadgets Der sogenannte «100-Dollar-Laptop» der Initiative One Laptop per Child (OLPC) kann ab sofort auch von normalen ... mehr lesen
Niue - Als erstes Land der Welt hat der winzige südpazifische Inselstaat Niue alle seine Kinder mit Laptops versorgt. Jeder Schüler ... mehr lesen
Jeder Schüler habe im Rahmen der Initiative One laptop per child (OLPC - «Ein Laptop für jedes Kind») einen Computer bekommen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Netcetera-CEO Andrej Vckovski erklärt, wo KMU ansetzen ...
Enabling new business  Von besser informierten GL bis zum E-Commerce im Exportmarkt - digitale Tools nutzen in der ganzen Wertschöpfungskette. Netcetera-CEO Andrej Vckovski erklärt, wo KMU ansetzen können, um ihre Produktivität zu steigern. mehr lesen 
Event-Marketing  Are you a club-owner, an event marketer or responsible for attracting people to different happenings? If yes, then you probably know, how difficult it is to attract people to events. mehr lesen  
«vitrivr»  Informatiker der Universität Basel haben ein Verfahren entwickelt, das eine Suche in ... mehr lesen
Die Anzahl der betroffenen Geräte ist enorm.
WLAN-Patente verletzt  Das renommierte California Institute of Technology (Caltech) wirft dem Technologieriesen Apple ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 20
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
08.12.2016
DOCUSERV Logo
07.12.2016
O&W
07.12.2016
06.12.2016
SCHLACHTHUUS Logo
06.12.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
 
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -4°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel -2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 5°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -6°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -4°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf -1°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten