Die Ermittlungen in der Omnisec-Affäre sind abgeschlossen
publiziert: Montag, 3. Nov 2003 / 16:36 Uhr

Bern - Die Bundesanwaltschaft (BA) hat ihre Ermittlungen zur Omnisec-Affäre abgeschlossen. Das sagte BA-Sprecher Hansjürg Mark Wiedmer auf Anfrage. Weitere Erläuterungen wollte er nicht geben. Zuerst müssten die involvierten Stellen informiert werden.

Hansjürg Mark Wiedmer, Sprecher der Bundesanewaltschaft, zum Fall Omnisec.
Hansjürg Mark Wiedmer, Sprecher der Bundesanewaltschaft, zum Fall Omnisec.
Die IT Recruitment GmbH bietet Jobs und Stellen im IT, EDV und Informatik Bereich.
Wiedmer kündigte an, dass er in ein paar Tagen Auskünfte über das weitere Vorgehen in dem Fall erteilen werde. In der Affäre stehen mehrere hochrangige Bundesangestellte im Verdacht, sich der Bestechung durch die Firma Omnisec schuldig gemacht zu haben.

Die BA leitete unter anderem gegen den stellvertretenden Generalsekretär der Bundesversammlung, Hans Peter Gerschwiler, eine Strafverfolgung ein. Unter Bestechungsverdacht stehen zudem mehrere Mitarbeiter, unter anderem des Eidg. Departementes für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS).

Omnisec entwickelt Verschlüsselungstechniken für Telefonapparate, Faxgeräte und Computer. Zu den Kunden gehören Regierungen, das Militär, die Polizei, Universitäten und private Unternehmen. Die Betroffenen sollen im letzten und vorletzten Sommer zwei Einladungen der Firma nach Frankreich angenommen haben.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Umfassende Beratung und Betreuung in EDV Fragen für KMUs
NewServ AG
Haltenrebenstrasse 122
8408 Winterthur
Profitieren Sie von unserem breiten Dienstleistungsspektrum: Personalisierung, Internetauftritt und Web-to-Print
Cyberfactory AG
Gewerbestrasse 18
8132 Egg bei Zürich
Die IT Recruitment GmbH bietet Jobs und Stellen im IT, EDV und Informatik Bereich.
Betroffene Kunden sollen das ThinkPad vorläufig über den Wechselstromadapter und das Netzanschlusskabel betreiben.
Betroffene Kunden sollen das ThinkPad ...
Produktrückruf  Bern - Das Computerunternehmen Lenovo Schweiz ruft gewisse Lithium-Ion-Akkus von ThinkPad-Laptops zurück. Die zwischen Oktober 2010 bis April 2011 ausgelieferten Akkus können überhitzen und stellen so ein Brandrisiko und eine Verbrennungsgefahr für die Kunden dar. 
Startup News Vor weniger als zwei Jahren wurde die Online-Plattform Silp, welche Freunde und offene Stellen mittels Facebook zusammenbringt, lanciert. Vor einem Jahr gab das Startup den ... mehr lesen  
Die Online Recruiting Plattform Silp.
Der Unternehmer und Politiker Ruedi Noser.
Startup News Am Montagabend fand an der ETH in Zürich Startimpuls Nr. 1500 statt. Mit Charme, Witz und Eloquenz, aber ohne PowerPoint überzeugte Referent Ruedi Noser die ... mehr lesen  
eGadgets Zahl der iPhone-Nutzer unter Teenagern steigt massiv an  Cupertino/Wien - Bei Jugendlichen, die in Haushalten der Mittel- und Oberklasse leben, ist das iPhone ...  
Schön bunt: Das Apple iPhone 5C.
Titel Forum Teaser
Betroffene Kunden sollen das ThinkPad vorläufig über den Wechselstromadapter und das Netzanschlusskabel betreiben.
eGadgets Lenovo Schweiz warnt vor überhitzenden Laptop-Akkus Bern - Das Computerunternehmen Lenovo ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Swiss Precision IT
buzzamite GmbH
Cäcilienstrasse 3
8032 Zürich
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
11.04.2014
10-9 analyse Logo
11.04.2014
10.04.2014
10.04.2014
10.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -1°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -2°C 8°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen -1°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -0°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 4°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 4°C 15°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 19°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten