Informationstechnologie
Datenverkehr über Cloud dürfte bis 2018 um einen Drittel zulegen
publiziert: Montag, 10. Nov 2014 / 17:14 Uhr / aktualisiert: Montag, 10. Nov 2014 / 18:19 Uhr
In Westeuropa dürfte der Anteil der Internetnutzer, die persönliche Dateien in der Cloud speichern, bis 2018 um die 80 Prozent betragen.
In Westeuropa dürfte der Anteil der Internetnutzer, die persönliche Dateien in der Cloud speichern, bis 2018 um die 80 Prozent betragen.

Zürich - Mehr als drei Viertel des gesamten Datenverkehrs werden bis 2018 über die Cloud - sprich über vernetzte Rechenzentren - verarbeitet. Die ergab eine Studie des IT-Anbieters Cisco. Gegenüber 2013 werde der Datenverkehr über die Cloud um rund einen Drittel zulegen.

3 Meldungen im Zusammenhang
Besonders Cloud-Angebote im Nahen Osten und Afrika legen gemäss dem Global Cloud Index von Cisco mit 54 Prozent am stärksten zu, gefolgt von Zentral- und Osteuropa mit 39 Prozent.

Westeuropa wird gemäss der Studie noch um 26 Prozent zulegen. Heute verursacht Westeuropa gemeinsam mit Nordamerika 82 Prozent des weltweiten Datenverkehrs über die Cloud.

Ein Wachstumstreiber für den Datenverkehr über die Cloud dürfte insbesondere die stark wachsende Zahl an Internetnutzer sein, wie Cisco am Montag mitteilte. Bis in fünf Jahren surfe die Hälfte der Weltbevölkerung im Netz.

Mehr als die Hälfte davon speichere bis dann wiederum persönliche Dateien wie Fotos, Dokumente oder Musik nicht mehr ausschliesslich auf dem eigenen Computer, sondern in der Cloud. Heute sind es 38 Prozent. In Westeuropa dürfte der Anteil der Internetnutzer, die persönliche Dateien in der Cloud speichern, bis 2018 gar 80 Prozent betragen.

Ebenfalls für grosse Datenmengen in der Cloud könnte das Internet der Dinge sorgen, bei dem Gegenstände wie Haushaltsgeräte oder Maschinen direkt miteinander kommunizieren. Zudem verfügen laut der Studie immer mehr Länder über die nötige Infrastruktur für die Nutzung von Cloud-Diensten.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese informatik.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Genf - Die Schweiz kommt in einem internationalen Vergleich über die Informationstechnologie- und ... mehr lesen
Ende Jahr werden laut der Studie 44 Prozent der weltweiten Haushalte Anschluss ans Internet haben.
«Die NSA-Affäre hat das Wachstum des Cloud-Marktes nur geringfügig gebremst.»
Ismaning/Berlin - Die Entüllungen von Edward Snowden rund um die NSA hat dem Geschäft mit Cloud Computing in Deutschland ... mehr lesen
Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, ... mehr lesen
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Die IT Recruitment GmbH bietet Jobs und Stellen im IT, EDV und Informat ...
Profitieren Sie von unserem breiten Dienstleistungsspektrum: Personalis ...
FO-Cyberfactory AG
Gewerbestrasse 18
8132 Egg bei Zürich
Die Anzahl der betroffenen Geräte ist enorm.
Die Anzahl der betroffenen Geräte ist enorm.
WLAN-Patente verletzt  Das renommierte California Institute of Technology (Caltech) wirft dem Technologieriesen Apple vor, WLAN-Patente verletzt zu haben. In einer Klage, in der auch der Chip-Hersteller Broadcom beschuldigt wird, soll der Streit nun vor Gericht ausgefochten werden. 
eGadgets Grosse Kulleraugen  Taipei - Der taiwanische Elektronik-Konzern Asus will mit einem sprechenden Roboter ins ...  
Robo-Anhängsel unterstützt im Alltag Forscher des MIT Media Lab haben eine Roboter-Hand entwickelt, die bei Tätigkeiten des Alltags als dritte Hand dient.
OP-Roboter «STAR» stellt Chirurgen in den Schatten Der OP-Roboter «Smart Tissue Autonomous Robot» (STAR) hat einen menschlichen Chirurgen bei der Durchführung von ...
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Ihre Daten sind bei uns absolut sicher. "betrifft gleich hunderte US-Nutzer, von denen ungefragt sensible ... Do, 15.10.15 03:29
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Gefahr aus der anderen Galaxie Dem Nachrichtendienst des Bundes und der National Security Agency wird ... Mo, 24.08.15 15:22
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Sie schreiben doch nie etwas, Sie machen lediglich dumme Bermerkungen, wie wir wieder hier sehen. ... So, 23.08.15 18:49
  • jorian aus Dulliken 1752
    Alles Gute keineschaf! In einem Monat bis maximal zwei Monaten, werden wir viel zu schreiben ... Sa, 22.08.15 18:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Mit was sich unser Schäfchen so alles beschäftigt! Und was es darüber so alles ... Fr, 21.08.15 00:49
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Dass... ...die gelöschten Accounts weiterhin existieren, ist zwar eine ... Do, 20.08.15 14:23
  • jorian aus Dulliken 1752
    Ich bin nicht Charlie 2 Alle die jetzt sagen, die sind wegen der freien Meinungsäusserung ... Fr, 31.07.15 13:46
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Falls jemand glauben sollte, das sei eine Ausnahme in der Schweizer Bestechungs- und ... Mo, 02.03.15 01:00
Markierung: Mobile Data rekonstruiert Epidemien.
eGadgets Standort-Freigabe: Daten für Epidemie-Simulation Die mit einer Simulations-Software ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Swiss Precision IT
 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
JUL
30.05.2016
27.05.2016
textilschweiz textilesuisse tessilesvizzera Logo
27.05.2016
Der Unterflur-Container Logo
26.05.2016
Der Bioabfallcontainer Logo
26.05.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
 
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 13°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 11°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 12°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 13°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 11°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bewölkt, etwas Regen
Lugano 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten