Teurer als ein iPad
Analyst kritisiert Preise von Windows-8-Tablets
publiziert: Sonntag, 14. Okt 2012 / 13:22 Uhr
IdeaPad Yoga 13: über 1000 Dollar sind wohl zu viel.
IdeaPad Yoga 13: über 1000 Dollar sind wohl zu viel.

In rund zwei Wochen startet Windows 8 und mittlerweile gibt es von vielen Herstellern konkrete Angaben zur Preisgestaltung für entsprechende Hybrid-Tablets. Selbst günstige Geräte kosten so viel wie ein einfaches iPad, teilweise knacken Modelle auch die 1000-Dollar-Marke.

Swiss Precision IT
12 Meldungen im Zusammenhang
«Das Problem ist, dass diese Dinger viel zu viel kosten. Sehen Sie sich doch die Geschichte der Tablet-Produkte an, die teurer sind als das iPad: nicht schön», sagt Bob O'Donnell, Program Vice President of Clients and Displays bei IDC, gegenüber Cnet. Der Preis könnte zum Fallstrick für Windows-8-Tablets werden.

Konkurrenz für Apple-Preise

Ob Windows-8-Tablets dem iPad als Produkte wirklich Konkurrenz machen können, bleibt abzuwarten. Zumindest beim Preis werden die Geräte mit Apple nicht nur mithalten, sondern den grossen Konkurrenten oft sogar ausstechen. Das von Acer als Einsteigermodell positionierte Iconia W510 wird in den USA mit 499 Dollar ebenso viel kosten wie die einfachste Ausführung des iPad - und das Keyboard-Dock kostet 250 Dollar, also die Hälfte, mehr. Hinzu kommt, dass das Gerät eine Atom-CPU nutzt wie einst Netbooks - was es laut O'Donnell schwer macht, den relativ hohen Preis zu rechtfertigen.

Lenovo wiederum hat gerade eine Palette an IdeaPad-, IdeaTab- und ThinkPad-Modellen vorgestellt, die auf 599 bis 1099 Dollar kommen - womit das Highend-Gerät IdeaPad Yoga 13 fast ein Drittel mehr kostet als das Topmodell der aktuellen iPad-Generation. «Leider fürchte ich, dass die Lenovo-Preisgestaltung ein Indikator dafür ist, wie die Preise bei den Anderen aussehen werden», meint O'Donnell. Er bezweifelt, dass die an klassische PCs erinnernde Preisgestaltung gut für die Absatzzahlen der neuen Hybridgeräte sein wird.

Mehrwert nur durch Mehrpreis?

Freilich versprechen Hybrid-Tablets mit Windows 8 dank physischer Keyboards einen Produktivitätsvorteil gegenüber dem iPad. Das ist im Consumer-Bereich aber wohl nicht so relevant wie im Business-Segment, wo kürzlich SAP Windows-8-Tablets grosses Potenzial bescheinigt hatte. Zudem ist die Frage, ob die Tastaturen den Kunden letztlich deutlich mehr kosten.

Ein Beispiel dafür ist auch Microsofts eigenes Surface-Tablet. Die Windows-RT-Version des Geräts mit ARM-CPU dürfte 599 Dollar kosten, die Windows-8-Ausführung mit Intel-Prozessor 999 Dollar, so O'Donnell. «Die grosse Frage ist, ob das 599 Dollar mit Keyboard sind oder ohne», betont der IDC-Analyst. Letzteres könnte verheerend sein, wie der Vergleich mit Acers Iconia W510 zeigt. Dort bedeutet die zusätzliche Tastatur wie bereits erwähnt einen Aufschlag von 50 Prozent.

(bert/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese informatik.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kein reines Multimedia-Consumer-Tablet, sondern ein Arbeitsgerät. mehr lesen
Acer Iconia W510 im Test.
Das Amazon Kindle Fire HD, Microsoft Surface und Apple iPad mini sind derzeit starke Gegner auf dem Tablet-Markt. Dabei werden ... mehr lesen
Die Einzelteile des Apple iPad mini kosten 188 Dollar.
Surface-Tablet von Microsoft mit Touch-Cover.
Das neue Surface-Tablet von Microsoft ... mehr lesen
Schon vor einiger Zeit hat Microsoft mitgeteilt, in welchen Versionen Windows 8 erscheinen wird. Neben einer speziellen Version für ... mehr lesen
Die Versionen von Windows 8 im Vergleich.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Das neue Betriebssystem Windows 8 wird in Zürcher Hauptbahnhof vorgestellt.
Zürich - Grosser Bahnhof für Windows ... mehr lesen
Das bereits auf der IFA präsentierte Asus Vivo Tab RT mit Windows RT und optionaler Docking-Tastatur erscheint auch in einer ... mehr lesen
Die zusätzliche Docking-Tastatur hat wieder USB-Port und Akku.
Microsoft beschreitet mit seinem neuen Betriebssystem Windows 8 nach Einschätzung der Marktforscher von Gartner einen ... mehr lesen
Mit Windows 8 hat Microsoft sein Betriebssystem für den Betrieb auf Tablets technologisch auf eine neue Basis aufgesetzt.
eGadgets Bei Microsoft sind die Entwickler gerade mit den letzten Anpassungen des neuen Betriebssystems Windows 8 beschäftigt. Die neue Software kommt bekanntlich auch in einer eigenen Version für ARM-basierte Geräte auf den Markt, um Microsofts Chancen im Tablet-Segment zu verbessern. mehr lesen 
Microsofts CEO Steve Ballmer präsentiert Surface. (Archivbild)
eGadgets Der taiwanesische Computerhersteller Acer befürchtet durch Microsofts neue Tablet-Pläne negative Auswirkungen auf die ... mehr lesen
New York - Der Softwarekonzern Microsoft bringt einen eigenen Tablet-Computer auf den Markt. Dies gab das Unternehmen am Montag ... mehr lesen
Steven Ballmer hat den Tablet-Computer «Surface» in Los Angeles vorgestellt.
Die IT Recruitment GmbH bietet Jobs und Stellen im IT, EDV und Informatik Bereich.
Umfassende Beratung und Betreuung in EDV Fragen für KMUs
NewServ AG
Haltenrebenstrasse 122
8408 Winterthur
Profitieren Sie von unserem breiten Dienstleistungsspektrum: Personalisierung, Internetauftritt und Web-to-Print
FO-Cyberfactory AG
Gewerbestrasse 18
8132 Egg bei Zürich
Amazon will seine Cloud-Angebote verbessern.
Amazon will seine Cloud-Angebote verbessern.
Angebote formatieren  San Francisco - Das US-Internetunternehmen Amazon kauft das Startup Elemental Technologies, das konventionelle Fernsehangebote für den Abruf auf Smartphones und anderen mobilen Geräten formatiert. Das teilte Amazon am Donnerstag mit - allerdings ohne den Kaufpreis zu nennen. 
Jeff Bezos verkauft Aktien von Zeit zu Zeit.
Amazon-Gründer verkauft Aktien für über halbe Milliarde Dollar Seattle - Jeff Bezos, der Gründer und Chef von Amazon, hat diese Woche Aktien des weltgrössten ...
Social Media Umbruch in indischer Gesellschaft schafft neue Probleme in Familien  Mumbai - Die indische Seite «ParentCircle» nimmt sich in Social-Media-Manier Eltern an, die mit der Kindererziehung an ihre Grenzen ...  
«ParentCircle» soll Eltern helfen.
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 118
    Gefahr aus der anderen Galaxie Dem Nachrichtendienst des Bundes und der National Security Agency wird ... Mo, 24.08.15 15:22
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Sie schreiben doch nie etwas, Sie machen lediglich dumme Bermerkungen, wie wir wieder hier sehen. ... So, 23.08.15 18:49
  • jorian aus Dulliken 1623
    Alles Gute keineschaf! In einem Monat bis maximal zwei Monaten, werden wir viel zu schreiben ... Sa, 22.08.15 18:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Mit was sich unser Schäfchen so alles beschäftigt! Und was es darüber so alles ... Fr, 21.08.15 00:49
  • keinschaf aus Wladiwostok 2725
    Dass... ...die gelöschten Accounts weiterhin existieren, ist zwar eine ... Do, 20.08.15 14:23
  • jorian aus Dulliken 1623
    Ich bin nicht Charlie 2 Alle die jetzt sagen, die sind wegen der freien Meinungsäusserung ... Fr, 31.07.15 13:46
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Falls jemand glauben sollte, das sei eine Ausnahme in der Schweizer Bestechungs- und ... Mo, 02.03.15 01:00
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3280
    Die... Kims führen das Land als eine Art familiengeführtes Unternehmen bzw. ... Sa, 03.01.15 11:59
eGadgets «The Swarm»: Multikopter hievt Menschen in die Luft London - Britische Hobby-Tüftler haben ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Swiss Precision IT
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
04.09.2015
assetimmo Logo
03.09.2015
Loftworks architecture interior design Logo
03.09.2015
AVA
03.09.2015
02.09.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
 
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 8°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 8°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 9°C 14°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 12°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 11°C 18°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 15°C 22°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten